COMMUNITIES ALS ERFOLGS-BAUSTEIN IM 21. JAHRHUNDERT

 

UM WAS GEHT‘S?

 

Warum sind Communities der Erfolgsbaustein des 21. Jahrhunderts? Wie können wir im Unternehmen Communities und Netzwerke fördern, um so über Silos hinweg Innovation zu fördern? In diesem interaktiven Hackathon gehen wir diesen Fragen auf den Grund und entwickeln einen Community-Prototypen. Die Teilnehmer entwickeln Lösungen für mehr Kollaboration und pitchen ihre Prototypen. Zuvor werden sie mit den fünf wichtigsten Prinzipien zum Aufbau einer Netzwerk-Kultur vertraut gemacht.

 


WIE GEHT‘S?

Die Teilnehmer verstehen, dass die Frage nach dem “Warum” das wichtigste Element einer Community ist. Sie lernen über Case Studies bestehende, erfolgreiche Communities im Unternehmens-Kontext kennen und bekommen einen Überblick über übliche Fehler und Herausforderungen. Abschließend erfahren sie die wichtigsten Bausteine von erfolgreichen Community-Konzepten, auf denen sie direkt aufsetzen können im Hackathon.
Im Hackathon gehen die Teilnehmer in Teams die verschiedenen Entwicklungsphasen durch von kreativer Ideengenerierung, Konzeption über Prototyping bis zum Pitch.

WAS BRINGT‘S?

Die Methode fördert die Zusammenarbeit und den Abbau von Barrieren. Ein kreatives und experimentelles Umfeld wird erzeugt. Das Ergebnis ist eine stärker vernetzte Gemeinschaft oder Organisation, deren Mitglieder die gewünschten Programme und Dienstleistungen entwerfen.


ZIELGRUPPE:

 

  • Unternehmen, die die Kollaboration stärken wollen

 

DAUER:  4 Stunden