SCHNELL UND EFFEKTIV IN KONTAKT MIT DEN NEUEN TECHNOLOGIEN!

 

UM WAS GEHT‘S?

 

Wir präsentieren ein einzigartiges und interaktives Zirkeltraining rund um Innovation und Digitalisierung. Innerhalb von 60-120 Minuten halten wir parallele Workshops zu den aktuellsten Technologien und Anwendungen aus unterschiedlichen Bereichen technologischer Innovation.

 


WIE GEHT‘S?

In jedem der Workshops (25-45 Minuten) erhalten die Teilnehmer zunächst individuell auf Ihre Branche und Ihr Unternehmen zugeschnittene Arbeitsmaterialien und Hand-Outs. Es folgt ein kleiner Vortrag zur Einführung, der den Teilnehmern einen schnellen Überblick verschafft. Im anschließenden praktischen Teil werden alle Gadgets ausprobiert und gemeinsam Anwendungsmöglichkeiten erarbeitet. Hier kann jeder aktiv teilnehmen und sich mit seinen Ideen einbringen.

WAS BRINGT‘S?

Unser Zirkel-Konzept verspricht maximalen Wissenstransfer und Interaktion in kürzester Zeit. Alle Workshops werden von erfahrenen Experten geleitet, welche die Teilnehmer unterstützen und gern sämtliche Fragen beantworten. Schneller und effektiver können Sie Ihre Mitarbeiter nicht mit neuen Technologien in Kontakt bringen und inspirieren.


ZIELGRUPPE:

 

  • Unternehmen, die den digitalen Wandel als Chance nutzen wollen

 

 

DAUER:  1-4 Stunden

 


WORKSHOP I: 3-D DRUCKEN UND SCANNEN

 

Nach einem kurzen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten des 3D Druckens und Scannens, und deren möglichen Auswirkungen auf Ihr Business, werden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe wird eine Modell auswählen und direkt ausdrucken. Die andere Gruppe sich gegenseitig scannen.



WORKSHOP II: VIRTUAL REALITY UND AUGMENTED REALITY

 

Tauchen Sie ein in die virtuelle Realität mit Hilfe einer Ocolus Rift und mobilen Headsets. Erfahren Sie Interaktions-Möglichkeiten und das Phänomen der VR-Sickness. Lernen Sie, warum Immersitivität den Medienkonsum der Zukunft nachhaltig verändern wird und was die neuesten Studien über VR sagen. Anschließend werden Sie in zwei Gruppen aufgefordert mögliche Szenarien von VR-Anwendungen innerhalb Ihres Businesses zu erarbeiten.



WORKSHOP III: VOICE CONTROL UND CHAT-BOTS

 

Erhalten Sie einen Überblick über die nächste Evolutionsstufe der Mensch-Maschine Interaktion. Google, Microsoft und Co. forcieren das neue Anwendungsparadigma: Nutzer werden Software hauptsächlich via Bots (Chatbots) und Sprache (Alexa, Siri, Google Assistent und mehr) nutzen. Auf was es beim “Conversational Design” ankommt, erarbeiten Sie in Gruppen, indem Sie die erste Kundenkonversation mit Ihren Systemen kreieren werden.



WORKSHOP IV: WEARABLES UND GESTURE CONTROL

 

Lernen Sie den Status Quo der Wearables and Gesture Controls kennen. Probieren Sie diese live aus und erstellen Sie im Team Ideen, wie diese Technologien in Zukunft innerhalb Ihres Unternehmens oder für Ihre Kunden eingesetzt werden könnten.



WORKSHOP V: INTERNET OF THINGS IN DER ANWENDUNG

 

Das Internet der Dinge durchdringt zunehmend das Leben Ihrer Kunden und auch Ihres Arbeitsplatzes. Die Möglichkeiten sind scheinbar unendlich. Im Rapid Prototyping Verfahren werden Sie in Gruppen I.o.T. anwenden und mit elektronischen Bauteilen wie Sensoren und Motoren Ihr erstes I.o.T.-Projekt umsetzen.



WORKSHOP VI: FUTURE OF ROBOTICS UND ARTIFICIAL INTELLIGENCE

 

Am Beispiel eines Telepräsenz-Roboters erklären wir neue Möglichkeiten und Einsatzszenarien im Roboter-Bereich und geben Anregungen, damit zu „spielen“. In einem interaktiven Speed-Workshop regen wir die Teilnehmer dazu an, „Weltprobleme“ oder konkrete Businessprobleme mit Drohnen und Robotern zu lösen. Wir haben Telepräsenz-Systeme in verschiedenen Domänen von Altenpflege bis hin zur Produktion im Einsatz.



WORKSHOP VII: FUTURE OF SPORTS, VR UND TRAINING

 

Anhand von Icaros, einem innovativen Trainingsgerät, welches Sport und Virtual Reality-Spielerlebnis verbindet, zeigen wir die Zukunft von Fitness und Medienkonsum. Hierbei handelt es sich um ein gyroskopisch aufgebautes Sportgerät, welches als Flugsimulator dient und mittels statischer Belastung und dynamischen Bewegungen den ganzen Körper trainiert. Mit der zugehörigen VR-Anwendung können Fliegen, freier Fall oder auch Tauchgänge simuliert werden.



TOUCH TECH BEREICH

 

Wir stehen natürlich auch gerne mit allen Geräten für beispielsweise ein anschließende Abendveranstaltung zur Verfügung. Hierfür richten wir einen Touch-Tech Bereich ein, an dem allen Gästen die Möglichkeit geboten wird, alle Technologien nach Belieben zu testen. So können wir neben den gegebenen Workshops sicherstellen, dass jeder Teilnehmer alle Gerätschaften die ihn interessieren, testen kann.